In Freiburg im Breisgau geboren, hat schon in frühen Jahren die Liebe zur Rapmusik gefunden.
Und so begann er Anfangs in Freestyle-Sessions seine Reimfähigkeit zu erproben.
Die ersten Features entstanden 2003 mit einem seiner besten Homie’s „Snigga MC“ (Teddy Smith) der damals die Battle-Szene in Freiburg dominierte.
Aussagekräftige Messages, und technische Qualität prägen PLA’s individuellen Style.
2004 releaste er seinen ersten Track auf dem „Black Forest Takeover-Sampler“.

Daraufhin folgten für den Rap-Philosophen aus Südbaden einige Konzerte bei denen er als Support-Act mit bekannten Künstlern wie z.B. Looptroop, den Lone Catalysts und Creutzfeld & Jakob auftrat.
2009 verüffentlichte er mit Extra-O das Kolabo-Album „Brainstorming“ und zwei Jahre später sein erstes Solo-Release „Yin & Yang“.
Am 14.02.2015 releaste er sein Album „Hinter den Fassaden“