Bizarre Ride II the Pharcyde

Rheimland & Rapdates & Stall6 präsentieren:

Vor mehr als 20 Jahren veröffentlichten The Pharcyde aus Los Angeles ihre beiden Alben «Bizarre Ride II the Pharcyde» und «Labcabincalifornia», die beide zu Rap-Meilensteinen wurden. Nun macht die «Bizarre Ride II the Pharcyde»-Tour am 2. Dezember im Stall 6 Halt, und wir tanzen zu den Hits «She Said», «Drop» oder «Runnin’» als wärs 1995!

Anfang der 90er Jahre assoziiert man mit Rap-Musik aus Los Angeles Namen wie N.W.A., Comptons Most Wanted oder King Tee. Sogenannter Gangsta-Rap dominiert die West Coast. Parallel dazu köchelt eine kleine alternative Szene still und heimlich an ihrer eigenen Rezeptur von Rap-Musik. Doch davon bekommt man am anderen Ende der Welt nicht viel mit. Bis 1992 „Bizarre Ride II the Pharcyde“ von The Pharcyde erscheint.

Eine Rap-Gruppe, bestehend aus ehemaligen Tänzern, deren Sound mehr wie A Tribe Called Quest oder De La Soul klingt. Von Jazz- und Soul-Samples beeinflusste Instrumentals (produziert von J-Swift) sind die Grundlage für die teilweise absurd witzigen Reime von The Pharcyde.

Mit „Labcabincalifornia“ veröffentlichen The Pharcyde kurz darauf ein weiteres Album, das heute als Klassiker gilt. Songs wie „Drop“ oder „Runnin'“ und Gastproduktionen von Künstlern wie Jay Dee aka J-Dilla machen die Platte zu einem zeitlosen Meisterwerk, das noch 20 Jahre später regelmäßig auf den Plattentellern von DJs rotiert. Die dazugehörigen Musikvideos unter anderem vom damals noch jungen Spike Jonze sind mittlerweile millionenfach geteilt und besprochen worden.

 

Doors: 22.00 Uhr
Tickets: Starticket.ch

Warm-up & Afterparty
Dj Lil‘ Maze